News
 

IWF: Fordern keinen Anteil der EZB an griechischem Schuldenschnitt

Washington (dpa) - In der Debatte um die geplanten Umschuldung Griechenlands hat der Internationale Währungsfonds nach eigenen Angaben keine Forderung an die Europäische Zentralbank gerichtet. Die Notenbank sei nicht gebeten worden, «eine spezifische Rolle» dabei zu spielen, die griechischen Schulden auf 120 Prozent des Bruttoinlandsproduktes zu reduzieren, teilte die Institution in Washington mit. Die «Financial Times» hatte berichtet, der IWF habe die EZB gedrängt, sich am Schuldenschnitt Athens zu beteiligen.

EU / Finanzen / EZB / IWF / Griechenland
26.01.2012 · 01:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen