News
 

IWF-Europadirektor tritt zurück - «Private Gründe»

Washington (dpa) - Der Europadirektor des Internationalen Währungsfonds, Antonio Borges, tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Das teilte der IWF mit. Demnach gab Borges private Gründe für seinen Schritt an. Wie es weiter hieß, soll Reza Moghadam, derzeit Direktor des Strategie-Abteilung beim IWF, Nachfolger des Portugiesen werden und seinen neuen Posten bereits heute antreten. IWF-Chefin Christine Lagarde habe den Verwaltungsrat entsprechend informiert. Borges hatte die Europaabteilung vor einem Jahr unter Lagardes Vorgänger Dominique Strauss-Kahn übernommen.

IWF / Europa
17.11.2011 · 02:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen