News
 

IWF-Chef: Ende der Krise bald möglich

Istanbul (dpa) - Die schwerste Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten könnte nach Einschätzung des Chefs des Internationalen Währungsfonds in spätestens einem Jahr überwunden sein. Wenn die Arbeitslosigkeit zurückgehe, könne es sein, dass die Misere «in zehn bis zwölf Monaten hinter uns liegt», sagte der IWF-Direktor in Istanbul. Derzeit gehe es allerdings vor allem darum, dass die begonnene Erholung auch von Dauer ist. Seiner Meinung nach, dürften die milliardenschweren staatlichen Anti-Krisen-Programme noch nicht zurückgefahren werden.
IWF / Weltbank
04.10.2009 · 16:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen