News
 

Itar-Tass: «Arctic Sea» vor afrikanischer Küste

Moskau (dpa) - Der verschollene finnische Frachter «Arctic Sea» soll vor der westafrikanischen Küste liegen. Nach Informationen der russischen Agentur Itar-Tass hat das Schiff am Wochenende den Inselstaat Kap Verde passiert und bewegt sich nun mit unklarem Ziel weiter. Warum der Frachter in diesem Gebiet ist, sei unklar. Es spreche aber einiges für eine Entführung. Das Schiff ist seit rund drei Wochen verschwunden. Es sollte eigentlich Holz von Finnland nach Algerien bringen. An Bord befanden sich 15 russische Seeleute.
Schifffahrt / Piraten / Russland
17.08.2009 · 12:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen