News
 

Italienischer Fotoreporter in Bangkok getötet

Rom (dpa) - Ein italienischer Pressefotograf ist bei den schweren Auseinandersetzungen zwischen Militär und Oppositionellen in Bangkok getötet worden. Das bestätigte die italienische Botschaft in Bangkok. Der 45-jährige Fotoreporter Fabio Polenghi sei am Morgen von Kugeln im Herzen und im Unterleib getroffen worden, hieß es in italienischen Medienberichten. Nach dem massiven Vorstoß der thailändischen Armee haben sich die Anführer der oppositionellen Rothemden der Polizei ergeben. 
Konflikte / Thailand / Italien
19.05.2010 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen