News
 

Italiener nach Angriff auf Berlusconi vor Gericht

Rom (dts) - Nach seinem Angriff auf den italienischen Premierminister Silvio Berlusconi im vergangenen Dezember wird dem Täter Massimo T. nun der Prozess gemacht. Das entschied heute ein Mailänder Richter. Der Prozess gegen den 42-Jährigen soll am 7. Mai eröffnet werden, ihm drohen je nach Beurteilung der Umstände zwischen drei und sieben Jahren Haft. T. hatte sich bei einer Wahlkampfveranstaltung auf Berlusconi gestürzt und den Premierminister dabei mit einer Miniaturnachbildung des Mailänder Doms verletzt. Wegen einer Fraktur der Nase sowie einer Verletzung der Unterlippe lag Berlusconi danach fünf Tage im Krankenhaus und musste drei weitere Wochen genesen. Vom Gericht beauftragte Ärzte hatten allerdings kürzlich entschieden, dass eine Genesungszeit von 25 statt 90 Tagen genügt hätte.
Italien / Kriminalität / Justiz
12.02.2010 · 14:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen