News
 

Italien: Zwei Jungen ertrinken nach Unfall im Hafenbecken

Ustica (dts) - Auf der italienischen Insel Ustica sind am Donnerstagabend zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren nach einem Autounfall in einem Hafenbecken ertrunken. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, sollen die beiden Jungen den Wagen kurz zuvor gestohlen haben. Der minderjährige Fahrer des Wagens soll die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben und deshalb in das Becken gefahren sein.

Rettungskräfte, unter anderem Taucher, eilten zum Unglücksort, konnten die zwei Jungen allerdings nicht mehr retten. Das Auto gehörte ersten Angaben zufolge einem Rentner, der die Schlüssel im Wagen stecken gelassen hatte. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat nun die Ermittlungen aufgenommen.
Vermischtes / Italien / Polizeimeldung / Unglücke
10.08.2012 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen