News
 

Italien trauert um Simoncelli - Autopsie beendet

Rom (dpa) - Italien trauert um seinen Motorrad-Star Marco Simoncelli. Bei allen Sportveranstaltungen des Landes wurde dem gestern beim MotoGP-Lauf in Malaysia tödlich verunglückten Rennfahrer gedacht. Simoncellis Leichnam soll heute Abend nach Italien überführt werden. Wie die Online-Ausgabe der «Gazzetta dello Sport» berichtet, ist die Autopsie auf Drängen der italienischen Botschaft hin bereits abgeschlossen. Die genaue Todesursache sei noch nicht bekanntgegeben worden. Auch der genaue Unfallhergang sei noch nicht geklärt.

Motorsport / Motorrad / WM / Unfälle / Simoncelli
24.10.2011 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen