News
 

Italien: Rattenplage in Mailänder Nobel-Viertel

Mailand (dts) - Ein renommiertes Stadtviertel von Mailand, Brera, wird von Ratten geplagt. Nach italienischen Medienberichten hätten die Tiere einige Zentralparks für sich entdeckt, wo sie die Gäste örtlicher Restaurants und Bars erschrecken. Die Rattenplage sei nicht tragbar, heißt es, denn im Nobelviertel kosten schon ein Quadratmeter Wohnfläche rund 8.000 Euro.

Die Mailänder hätten nun verlangt die Nager schnellstmöglich zu vernichten, denn es sei bekannt wie schnell sich die Tiere vermehren können. Derzeit handele es sich bei den Maßnahmen unter anderem um Änderungen im System der Müllabfuhr und der Entsorgung von Essensresten. Experten zufolge soll die Rattenpopulation rund drei Millionen Nagern zählen
Italien / Tiere
28.08.2010 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen