News
 

Italien: Lage am Anleihemarkt entspannt

Rom (dpa) - Die Lage am italienischen Anleihemarkt hat sich deutlich entspannt. Nachdem die Risikoaufschläge für italienische Staatsanleihen gestern auf neue Rekordstände gesprungen waren, gaben sie wieder nach. Händler begründeten die Entwicklung zum einen mit einer Gegenbewegung zum Vortagessprung, zum anderen aber auch mit positiven Meldungen aus der italienischen Politik. So scheinen Neuwahlen in Italien immer unwahrscheinlicher zu werden. Vielmehr deutet sich die Bildung einer Übergangsregierung an, möglicherweise unter Leitung des ehemaligen EU-Kommissars Mario Monti.

EU / Finanzen / Staatsanleihen / Italien
10.11.2011 · 11:35 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen