News
 

Italien gibt illegalen Migranten Papiere zur Weiterreise

Ventimiglia (dpa) - Rom macht seine Drohung war: Die italienischen Behörden begannen damit, den ersten von Tausenden tunesischen Migranten vorläufige Aufenthaltsgenehmigungen zur Weiterreise nach Frankreich auszustellen. Frankreich reagiert mit verschärften Kontrollen und ordnete sogar eine Unterbrechung der Bahnverbindung zwischen Ventimiglia und der französischen Küstengemeinde Menton an. Erst zum Abend wurde die Strecke wieder freigegeben. Mit den Tunesiern hätten auch Menschenrechtler im Rahmen einer nicht angemeldeten Demonstration einreisen wollen, so die Behörden.

Migration / Italien / Frankreich / Tunesien
17.04.2011 · 23:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen