News
 

Italien: Erster Spieltag in Serie A wegen Streik verschoben

Rom (dts) - In Italien ist der erste Spieltag der Serie A wegen eines Spielerstreiks verschoben worden. Das teilte die Spielergewerkschaft AIC am Freitag mit. Demnach ist die Gewerkschfaft und die Liga bei einem letzten Gespräch nicht zu einer Einigung über den neuen Rahmenvertrag gekommen.

Die AIC hatte seit Wochen mit einem Spielerstreik gedroht, für den Fall, dass die Liga den ausgehandelten Lizenzspielervertrag nicht unterzeichnet. Schon im vergangenen Jahr hatte sie zweimal mit Streiks geliebäugelt, dann aber doch gespielt. Zum bislang letzten Mal war es 1996 in Italien zu einem Spielerstreik in der Serie A gekommen.
Italien / Fußball
26.08.2011 · 12:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen