News
 

Italien: Entwickler zieht iPhone-Anwendung "iMussolini" zurück

Rom (dts) - Der Italiener Luigi Marino hat die von ihm für das iPhone entwickelte Anwendung "iMussolini" wieder zurückgezogen. Die Application, die in Italien innerhalb kürzester Zeit tausendfach aus dem Online-Shop von Apple heruntergeladen wurde, zeigt knapp 100 Reden und Videos des faschistischen Diktators. Laut Marino habe ein italienisches Filminstitut, von dem die Bilder Mussolinis stammen, jedoch rechtliche Schritte angedroht. Allerdings wolle der 25-Jährige nach Klärung der Streitigkeiten die Application wieder anbieten. Jüdische Organisationen und Überlebende des Holocaust hatten die iPhone-Anwendung scharf verurteilt.
Italien / Internet / Gesellschaft
04.02.2010 · 09:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen