News
 

Italien dementiert Schmiergeldzahlungen an Taliban

Rom (dpa) - «Der Bericht ist Müll», sagte der italienische Verteidigungsminister Ignazio La Russa. Die britische «Times» hatte berichtet, der italienische Geheimdienst habe zehntausende US-Dollar an Kommandeure der radikal-islamischen Taliban und örtliche Warlords gezahlt, um Ruhe in die von italienischen Soldaten bewachte Sarobi- Region zu bekommen. Die Region galt lange als friedlich. Seit Mitte 2008 haben die Franzosen vor Ort das Kommando und es kam zu schweren Zwischenfällen.
Konflikte / Italien / Afghanistan
15.10.2009 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen