News
 

Italien: Banken vergeben Kredite für Parmesan

Mailand (dts) - Italienische Banken vergeben in einer Region Norditaliens Kredite, wenn die Kunden als Sicherheit Parmesan hinterlegen. Wie die Schweizer Zeitung "NZZ" berichtet, hat das Bankhaus Credito Emiliano schon 400.000 Parmesan-Laiber im Wert von rund 132 Millionen Euro eingelagert. Ein "Käse-Rad" wiegt 40 Kilogramm und hat ein Wert von 300 Euro. Die Laufzeit der Kredite beträgt 24 Monate. Genauso lange wie der Hartkäse braucht, um auszureifen. Zahlt ein Kunde seinen Kredit nicht zurück, wird dessen Parmesan verkauft. "Es ist eine großartige Möglichkeit, um uns (die italienischen Käseproduzenten) zu finanzieren und die Bank riskiert dabei wenig, da sie den Käse immer verkaufen kann", so ein italienischer Käseproduzent.
Italien / Banken / Käse / Kurioses
14.08.2009 · 15:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen