News
 

IT-Korruptionsskandal in Schweizer Steuerverwaltung

Bern (dts) - Ein hoher Beamter der Schweizer Steuerverwaltung ist offenbar in einen IT-Korruptionsskandal verwickelt. Schweizer Medienberichten zufolge soll der Mann millionenschwere Informatikaufträge an zwei Firmen vergeben haben, in denen sein Sohn arbeitet. Der Beamte sei vor kurzem suspendiert worden.

Laut der Schweizerischen Bundesanwaltschaft seien für das 150-Millionen-Franken-Projekt Dutzende gleichlautende Teilaufträge abgeschlossen worden. Bereits Mitte der Woche hatte Bundespräsidentin und Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf den Direktor der Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) freigestellt. Ein Untersuchungsbericht wirft ihm "schwerwiegende Versäumnisse" vor. Es gilt die Unschuldsvermutung für alle Beteiligten.
Schweiz / Kriminalität / Steuern
24.06.2012 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen