News
 

ISS-Astronauten haben Probleme bei Kühlsystem-Reparatur

Washington (dpa) - Probleme im All: Die Reparatur des defekten Kühlsystems der Internationalen Raumstation ISS erweist sich als schwieriger als gedacht. Bei einem mehr als siebenstündigen Außeneinsatz trat nach Angaben der US-Weltraumbehörde NASA ein Leck auf, aus dem giftiges Ammoniak ausströmte. Die Arbeiten mussten unterbrochen werden, bevor die Astronauten weiter machen konnten. Ziel des Manövers war, den Austausch der Pumpe so weit wie möglich vorzubereiten. Die Reparatur gilt als so knifflig, dass noch ein weiterer Ausstieg geplant ist.

Raumfahrt / USA
07.08.2010 · 21:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen