News
 

Israelische Soldaten töten Hamas-Führer im Westjordanland

Jerusalem (dts) - Israelische Soldaten haben heute Morgen einen mutmaßlichen Führer der Hamas im Westjordanland getötet. Der 45-jährige Abed El Majid Dodeen sei in einer gemeinsamen Anti-Terror-Aktion der israelischen Armee und einer Spezialeinheit der Polizei in seinem Haus südlich von Hebron getötet worden, berichtet der Nachrichtensender CNN. Israel warf Dodeen die Beteiligung an mehreren Selbstmordanschlägen auf Busse in Jerusalem und Ramat Gan vor, bei denen insgesamt zehn Menschen starben. Der Hamas-Füher sei nach Angaben israelischer Behörden auch an der Planung eines fehlgeschlagenen Angriffs auf eine Bahnlinie im Jahr 2004 beteiligt gewesen.
Israel / Palästina / Hamas
28.05.2009 · 16:11 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen