News
 

Israelische Luftwaffe fliegt Angriffe im Gaza-Streifen

Tel Aviv (dts) - Im Gazastreifen ist es in der Nacht zum Donnerstag erneut zu schweren Auseinandersetzungen zwischen der israelischen Armee und radikalen Palästinensern gekommen. Nach Angaben der israelischen Armee bombardierten Kampfflugzeuge mehrere Ziele im Gazastreifen. Der Angriff sei eine Reaktion auf palästinensische Raketenangriffe auf die Stadt Beerscheba am Mittwochabend.

Ziele waren demnach eine "Terroristengruppe" im nördlichen Gazastreifen und "Terrorzentren" an der Mittelmeerküste, so die Armeeführung. Bei den Attacken wurden nach Angaben einer israelischen Militärsprecherin ein Palästinenser getötet und 13 verletzt. Es waren die schwersten Angriffe auf das Palästinensergebiet seit dem Gaza-Krieg vor rund zwei Jahren. Am Mittwoch waren bei Kämpfen zwischen der israelischen Armee und radikalen Palästinensern im Gazastreifen ein Palästinenser getötet und weitere zehn verletzt worden.
Israel / Terrorismus / Militär
24.02.2011 · 14:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen