News
 

Israeli im Westjordanland erschossen

Tel Aviv (dpa) - Bewaffnete Palästinenser haben am Morgen im nördlichen Westjordanland einen Israeli erschossen und vier weitere verletzt. Nach Angaben der israelischen Armee war die Gruppe religiöser Juden unterwegs zum Josefsgrab nahe der Palästinenserstadt Nablus. Nach der Überlieferung ist es die letzte Ruhestätte des biblischen Patriarchen. Ein Armeesprecher sagte, die ultra-orthodoxen Juden seien ohne Genehmigung zu dem Grab gefahren, das auf palästinensisch kontrolliertem Gebiet liegt.

Konflikte / Nahost
24.04.2011 · 07:21 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen