News
 

Israel versetzt Flughafen in Alarmbereitschaft

Tel Aviv (dpa) - Mit einem Großaufgebot von Sicherheitskräften will Israel mehrere hundert pro-palästinensische Aktivisten an der Einreise hindern. Der internationale Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv soll am Abend in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt werden. Alle Reisenden nach Israel müssen dann mit längeren Wartezeiten, schärferen Kontrollen und ausführlichen Befragungen direkt nach der Landung rechnen. Israel will die pro-palästinensischen Aktivisten noch vor der Passkontrolle abfangen. Die Polizei rechnet mit der Ankunft von rund 500 Männern und Frauen.

Konflikte / Luftverkehr / Nahost
07.07.2011 · 14:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen