News
 

Israel verschärft Sicherheitsmaßnahmen vor Palästinenser-Protesten

Tel Aviv (dpa) - Israel hat die Sicherheitsmaßnahmen vor Palästinenserprotesten am «Tag des Bodens» verschärft. Verteidigungsminister Ehud Barak befahl, alle Kontrollpunkte zum Westjordanland bis Mitternacht zu schließen. Palästinenser dürfen nur noch auf den Tempelberg in Jerusalem, wenn sie älter als 40 Jahre sind und einen Wohnsitz in Israel haben. Für Frauen wurden keine Beschränkungen erlassen. Das Militär und die Polizei wurden in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Am «Tag des Bodens» gedenken die Palästinenser auch massiver Landenteignungen.

Konflikte / Nahost
30.03.2012 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen