News
 

Israel und Hamas signalisieren Bereitschaft zu Waffenruhe

Jerusalem/Gaza (dts) - Sowohl die israelische Regierung als auch die Führung der Hamas im Gaza-Streifen haben ihre Bereitschaft zu einer Waffenruhe signalisiert, wenn die jeweils andere Seite diese ebenfalls einhalten würde. Der israelische Außenminister Ehud Barak sagte dem Sender "Israel Radio", die Hamas sei in den vergangenen Tagen hart getroffen worden. "Wenn sie damit aufhören, unsere Dörfer zu beschießen, werden wir das Feuer einstellen", so Barak.

Der stellvertretende Hamas-Außenminister, Ghazi Hamad, betonte ebenfalls im israelischen Rundfunk: "Wir haben Interesse an Ruhe, wollen jedoch, dass das israelische Militär seine Operationen stoppt." Die Gewalt im Grenzbereich zwischen Israel und dem Gaza-Streifen brach am Donnerstag aus, nachdem Hamas-Kämpfer eine Panzerabwehrrakete auf einen israelischen Schulbus abgefeuert hatten. Dabei war ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Israel startete daraufhin eine Militäroffensive im Gaza-Streifen, bei der 19 Palästinenser ums Leben kamen.
Israel / Westjordanland / Militär / Weltpolitik
10.04.2011 · 15:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen