News
 

Israel steht wegen Einsatz gegen Hilfsflotte in Kritik

New York (dpa) - Auch rund 24 Stunden nach dem israelischen Militäreinsatz gegen eine Hilfsflotte für Gaza sind noch nicht alle Einzelheiten bekannt. Mindestens neun Menschen waren ums Leben gekommen, als Soldaten eins der Schiffe enterten. Etliche Menschen wurden verletzt. Fünf Deutschen an Bord soll es einigermaßen gut gehen. Der Weltsicherheitsrat beriet die Lage auf einer Dringlichkeitssitzung. Israel habe ein schweres Verbrechen begangen, wettert die Türkei. Man sei «tief besorgt», hieß es von den USA.
Konflikte / Gaza / UN / Nahost
01.06.2010 · 04:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen