Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Israel riegelt Westjordanland ab

Israelische StraßensperreGroßansicht
Jerusalem (dpa) - Israel hat vor dem traditionellen Freitagsgebet auf dem Tempelberg in Jerusalem das Westjordanland abgeriegelt. Die Sperre gelte bis zur Nacht zum Sonntag, teilte die Armee mit.

Um Unruhen im arabischen Ostteil Jerusalems zu verhindern, seien darüber hinaus mehrere hundert Sicherheitskräfte zusätzlich im Einsatz, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld. Normalerweise riegelt Israel aus Sorge vor Anschlägen das Westjordanland nur vor jüdischen Feiertagen ab. In den vergangenen Wochen war es jedoch immer wieder zu Krawallen zwischen Muslimen und israelischen Sicherheitskräften auf dem Tempelberg in der Altstadt von Jerusalem gekommen. Israel gestattet daraufhin nur noch muslimischen Männern, die älter als 50 Jahre alt sind, den Zugang zu der heiligen Stätte. Die Palästinenser sehen darin einen Verstoß gegen die Religionsfreiheit.

Der Tempelberg (Haram al-Scharif) mit dem Felsendom und der Al-Aqsa-Moschee ist die drittheiligste Stätte im Islam. Die unter dem Felsenbergplateau gelegene Klagemauer ist heute der heiligste Ort im Judentum.

Konflikte / Nahost
12.03.2010 · 09:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen