News
 

Israel lockert Blockade des Gaza-Streifens

Jerusalem (dts) - Die israelische Blockade des Gaza-Streifens soll gelockert werden. Nach mehrstündiger Beratung hat das Sicherheitskabinett in Jerusalem heute beschlossen, die bestehenden Beschränkungen teilweise zu lockern. Die seit mittlerweile drei Jahren von der Blockade betroffene Palästinenser sollen Hilfsgüter künftig leichter erreichen. Die Lockerung beschränkt sich auf Güter "zur zivilen Nutzung" und "Materialien für zivile Projekte unter internationaler Aufsicht". In dem Kabinettsbeschluss heißt es außerdem, um die Einfuhr von Waffen und Kriegsmaterial zu verhindern, wolle man an "bestehenden Sicherheitsvorkehrungen" festhalten. Die Lockerung der Blockade erfolgt erst auf massiven internationalen Druck. Nachdem Ende Mai ein Schiff mit Hilfsgütern auf dem Weg zum Gaza-Streifen von israelischen Soldaten gestürmt wurde und dabei neun Zivilisten getötet wurden, war scharfe Kritik durch die internationale Gemeinschaft laut geworden.
Israel / Weltpolitik / Militär
17.06.2010 · 13:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen