News
 

Israel kapert Schiff mit Waffen aus Iran für Hisbollah

Jerusalem (dpa) - Ein Spezialkommando der israelischen Kriegsmarine hat nach eigenen Angaben ein Schiff mit hunderten Tonnen Waffen und Munition für die pro-iranische Hisbollah im Libanon abgefangen. Die Waffen an Bord der «Francop» stammten aus dem Iran, heißt es in einer offiziellen Erklärung der israelischen Armee. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» und der «Kieler Nachrichten» gehört der Frachter der Reederei Gerd Bartels aus Neu Wulmstorf. Teheran wies die Angaben zurück.
Konflikte / Nahost
04.11.2009 · 18:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen