News
 

Israel: Gefangenenaustausch für Video von entführtem Soldaten

Jerusalem (dts) - Israel will 20 inhaftierte Palästinenserinnen im Austausch für Informationen über einen im Gazastreifen entführten Soldaten freilassen. In einer Stellungnahme des Büros von Regierungschef Benjamin Netanjahu heißt es, als Gegenleistung werde ein Video erwartet, auf dem der Soldat Gilad Shalit gesund und wohlauf zu sehen sei. Der Handel geht auf eine Initiative Ägyptens und Deutschlands zurück. Derzeit befinden sich knapp 10.000 Palästinenser in israelischen Gefängnissen. Shalit war im Jahr 2006 von Hamas-Kämpfern an der israelischen Grenze gefangen genommen worden.
Israel / Palästina / Gefangene
30.09.2009 · 12:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen