News
 

Israel entschuldigt sich laut TV für tödliche Schüsse

Tel Aviv (dpa) - Die Serie blutiger Anschläge im Süden Israels hat eine neue Welle der Gewalt und diplomatische Spannungen zwischen Ägypten und Israel ausgelöst. Kairo drohte mit dem Abzug seines Botschafters aus Tel Aviv. Daraufhin entschuldigte sich die israelische Regierung laut ägyptischem Fernsehen offiziell für den Tod von fünf ägyptischen Grenzpolizisten. Morgen will die Arabische Liga wegen der massiven israelischen Vergeltungsangriffe im Gazastreifen zu einer Krisensitzung in Kairo zusammenkommen.

Konflikte / Nahost / Ägypten
20.08.2011 · 19:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen