News
 

Israel: Barak fordert Anerkennung durch Palästinenser

Jerusalem (dts) - Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak hat die Anerkennung Israels durch die Hamas gefordert. In einem Gespräch mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon am Samstag sagte Barak, die Welt dürfe eine gemeinsame Regierung der Fatah und der Hamas nur unterstützen, wenn diese die Bedingungen des Nahostquartetts akzeptierten. Dazu gehörten die Anerkennung Israels, die Abkehr vom Terrorismus und die Zustimmung zu allen vorangegangenen Abkommen mit Israel, so Barak.

Diese Punkte sollen erfüllt werden, bevor eine gemeinsame palästinensische Regierung gebildet wird. Dennoch überwiegt bei Barak das Unbehagen: "Die Hamas ist eine terroristische Organisation, die Raketen auf israelische Städte abschießt und kürzlich eine Panzerabwehrrakete gegen einen Schulbus einsetzte", so der Verteidigungsminister. Am Freitag hatte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon das Einigungsabkommen zwischen Fatah und Hamas vorsichtig begrüßt. Ban betonte jedoch, dass dadurch nicht der Frieden mit Israel untergraben werden solle.
Israel / Weltpolitik
30.04.2011 · 19:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen