News
 

Israel akzeptiert neue Friedensinitiative

Jerusalem (dpa) - Israel hat die neue Nahost-Friedensinitiative der internationalen Gemeinschaft akzeptiert. Das teilte ein Sprecher von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit. Das Nahost-Quartett aus USA, Russland, Vereinten Nationen und EU hatte vor gut einer Woche einen Vorschlag vorgelegt. Der Fahrplan sieht vor, dass Israel und die Palästinenser innerhalb eines Monats direkte Gespräche aufnehmen. Nach drei Monaten sollen beide Seiten Vorschläge für den Verlauf der Grenzen und Sicherheitsgarantien vorlegen. Bis Ende kommenden Jahres soll eine endgültige Übereinkunft erzielt worden sein.

Konflikte / Nahost
02.10.2011 · 13:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen