News
 

Islamisten überfallen Munitionsfabrik im Jemen: 70 Tote

Sanaa (dpa) - Der Krisenstaat Jemen rutscht immer weiter ins Chaos: Bei einer Explosion in einer Munitionsfabrik sind 70 Menschen ums Leben gekommen. Das meldete der Nachrichtensender Al-Arabija. Die Fabrik in der Provinz Abjan war zuvor von Islamisten gestürmt und ausgeplündert worden. Die Extremisten nutzen den Machtkampf zwischen Präsident Ali Abdullah Salih und seinen Gegnern aus, um ihren Einfluss zu vergrößern. Davor warnen Terrorismusexperten schon lange. Der Jemen gehört zu den wichtigsten Rückzugsorten von Al-Kaida.

Konflikte / Jemen
28.03.2011 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen