News
 

Islamisten gewinnen Wahlen in Tunesien

Tunis (dpa) - Die islamistische Partei Ennahdha hat die ersten freien Wahlen in der Geschichte Tunesiens mit riesigem Vorsprung gewonnen. Nach dem vorläufigen Endergebnis werde die umstrittene Bewegung von Rachid Ghannouchi 90 der 217 Sitze in der verFassungsgebenden Versammlung bekommen, teilte die Wahlkommission am Abend in Tunis mit. Unter dem im Januar gestürzten Langzeitherrscher Zine el Abidine Ben Ali galt die Ennahdha als extremistisch und war verboten.

Wahlen / Tunesien
27.10.2011 · 23:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen