News
 

Islamisten-Führer in Israel festgenommen

Jerusalem (dts) - Israelische Polizeikräfte haben am heutigen Abend den Führer der israelischen Islamistenbewegung Scheich Raed Salah festgenommen. Wie staatliche Medien berichten, werde Salah Aufhetzung zur Gewalt vorgeworfen. Der Islamist hatte Muslime zur Verteidigung des Tempelberges in Jerusalem aufgerufen, was die Sorge vor weiteren gewalttätigen Eskalationen in der Hauptstadt hervorgerufen habe. Die Polizei hatte den Tempelberg während des Festes für arabische Gläubige unter 50 Jahren gesperrt. Zudem haben nur Araber mit israelischem Pass in dieser Zeit Zugang. Das stößt auf Seiten der Palästinenser auf Verbitterung, da die Gebetsstätte auch für Muslime als heilig gilt. Palästinensische Repräsentanten hatten unlängst vor einer kompletten jüdischen Übernahme Jerusalems gewarnt.
Israel / Religion / Festnahme
06.10.2009 · 21:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen