News
 

Islam-Expertin: Koran-Aktion könnte Ruf von Muslimen schaden

Köln (dts) - Die islamischen Religionspädagogin und Vorsitzende des Liberal-Islamischen Bundes Lamya Kaddor hat vor einer verallgemeinernden Aufnahme der Koran-Offensive gewarnt, die dem Ruf von Muslimen schaden könnte. "Die Mehrheit der Deutschmuslime ist sicher nicht fundamentalistisch, geschweige denn salafitisch", sagte Kaddor am Freitag in Deutschlandradio Kultur. Das Verteilen des Koran an sich sei nicht problematisch, es werfe jedoch ein "schlechtes Licht auf uns alle, weil inzwischen ja angenommen wird, dass jeder Muslim auf der Straße im Prinzip ein Salafi sei, weil die Salafisten in Deutschland eben so öffentlich wirksam ihre Aktion starten können und darüber ja auch berichtet wird", so Kaddor weiter.

DEU / Religion / Gesellschaft
13.04.2012 · 17:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen