News
 

Islam-Debatte: Seehofer meldet sich zu Wort

München (dpa) - In der vom neuen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich losgetretenen Islam-Debatte hat sich nun auch sein Parteichef Horst Seehofer zu Wort gemeldet. Im Bayerischen Fernsehen stellte er sich hinter Friedrich. Er verwies auf die deutsche Kultur und Geschichte. Diese seien ganz eindeutig christlich geprägt. Friedrich hatte gesagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland.

Bundesregierung / Innere Sicherheit / Islam
06.03.2011 · 17:07 Uhr
[5 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen