News
 

Isländer stimmen über Schuldentilgung ab

Reykjavik (dpa) - In Island hat eine Volksabstimmung über die Tilgung der gewaltigen Auslandsschulden begonnen. Die Menschen entscheiden über ein Abkommen mit Großbritannien und den Niederlanden. Island muss beiden Ländern zusammen 3,8 Milliarden Euro zurückzahlen. Ministerpräsidentin Jóhanna Sigurdardòttir hält das Referendum für sinnlos. Sie verweist auf ausgehandelte bessere Rückzahlungsbedingungen. Island ist durch den Zusammenbruch seiner drei größten Banken besonders hart von der Finanzkrise betroffen.
Banken / Volksabstimmung / Island
06.03.2010 · 10:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen