News
 

Isaf: Kampfhubschrauber, aber keine Raketen eingesetzt

Kabul (dpa) - Bei der Operation gegen das Taliban-Terrorkommando in einem Luxushotel in Kabul hat die Isaf entgegen ersten Aussagen doch keine Raketen abgeschossen. Die Schutztruppe habe nur einen Kampfhubschrauber eingesetzt, sagte ein Sprecher. Damit seien die Aufständischen auf dem Hoteldach angegriffen worden. Nach Angaben des afghanischen Innenministeriums wurden die acht Angreifer sowie acht Zivilisten und zwei Polizisten getötet. Ausländer sollen nicht unter den Opfern sein.

Konflikte / Afghanistan
29.06.2011 · 10:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen