News
 

Irlands Premierminister tritt vom Parteivorsitz zurück

Dublin (dpa) - Irlands Premierminister Brian Cowen hat seinen Rücktritt als Vorsitzender der Regierungspartei Fianna Fail erklärt. Er wolle sich auf seine Aufgabe in der Regierung konzentrieren, sagte er. Cowen hatte auch nach der Ankündigung vorgezogener Neuwahlen für den 11. März weiter unter Druck gestanden. Mehrere Abgeordnete seiner Partei hatten ihn zum Rücktritt aufgefordert. Sein Umgang mit der Regierungskrise und dem Rücktritt von sechs Ministern sei «eine absolute Katastrophe und Peinlichkeit für Partei und Land» gewesen, sagte der Abgeordnete Michael McGrath der Zeitung «Irish Times».

Regierung / Irland
22.01.2011 · 15:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen