News
 

Irland: Zweites Referendum zum EU-Reformvertrag hat begonnen

Dublin (dts) - Die irische Bevölkerung stimmt heute zum zweiten Mal über den EU-Reformvertrag ab. Die Wahllokale sind seit 7 Uhr Ortszeit geöffnet. Beim ersten Versuch im Jahr 2008 hatten die Iren mit 53,4 Prozent gegen den sogenannten Vertrag von Lissabon gestimmt. Der irische Finanzminister Brian Lenihan hatte vor einem zweiten Nein gewarnt. "Unser Veto", so Lenihan, "würde aussehen wie ein mentaler Austritt aus der EU, es wäre ein Rückschritt in die wirtschaftliche Isolationspolitik." Es wird mit einem sehr knappen Ergebnis gerechnet. Die Wahllokale sind noch bis 22 Uhr Ortszeit geöffnet. Eine dritte Abstimmung wurde ausgeschlossen.
Irland / EU / Reformvertrag
02.10.2009 · 08:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen