News
 

Irland soll mit 85 Milliarden Euro gerettet werden

Paris (dpa) - Das Rettungspaket für das krisengeschüttelte Irland wird voraussichtlich einen Umfang von rund 85 Milliarden Euro haben. Das sagte der französische Regierungssprecher und Haushaltsminister François Baroin heute in Paris. Außerdem kündigte er ein Krisengespräch zwischen Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel an. Die beiden wollten morgen am Telefon über die EU-Finanzhilfen an Irland sprechen. An dem Rettungspaket ist auch der Internationale Währungsfonds beteiligt.

Finanzen / EU / Irland
24.11.2010 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen