News
 

Irland schlüpft unter den Euro-Rettungsschirm

Dublin (dpa) - Irland wagt einen historischen Schritt: Als erstes Land bittet die Inselrepublik um Finanzhilfe aus dem Euro- Rettungsschirm. Dabei geht es um bis zu 100 Milliarden Euro. Die Euro-Länder und die EU gewähren das Geld, doch sie machen harte Auflagen. Das Paket wäre damit annähernd so hoch wie die Finanzhilfe für Griechenland. Das Land hatte im Mai von seinen europäischen Partnern und dem Internationalen Währungsfonds rund 110 Milliarden Euro Notkredite gestellt bekommen und nutzt diese auch.

EU / Finanzen / Irland
22.11.2010 · 00:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen