News
 

Irland: Möglicherweise neue EU- und IWF-Kredite notwendig

Dublin (dts) - Irland könnte möglicherweise weitere Kredite von der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) benötigen. Dies erklärte der irische Transportminister, Leo Varadkar, am Sonntag gegenüber der irischen Ausgabe der "Sunday Times". Varadkar begründet die neuerlichen Kredite damit, dass es "sehr unwahrscheinlich" sei, dass Irland schon im nächsten Jahr auf den Anleihemarkt zurückkehren werde und sich von dort Kredite beschaffen könne.

Hintergrund sind die hohen Zinssätze, die für irische Staatsanleihen verlangt werden. "Ich denke, es könnte durchaus ein wenig länger dauern, möglicherweise bis zum Jahr 2013, aber genau weiß das niemand", so Varadkar. Irland hatte in der jüngeren Vergangenheit ein 85 Milliarden Euro schweres Hilfspaket von der EU und dem IWF erhalten.
Irland / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie / Weltpolitik
29.05.2011 · 17:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen