News
 

Irland: Katholischer Orden zahlt Millionen-Strafe für Kindesmissbrauch

Dublin (dts) - Eine katholische Ordensgemeinschaft aus Irland hat sich bereit erklärt, wegen mehrerer Fälle des Kindesmissbrauchs in Schulen und Einrichtungen des Ordens eine Strafe in Höhe von 161 Millionen Euro zu zahlen. Das teilte die Ordensgemeinschaft namens "Christian Brothers" heute mit. Anlass war die Veröffentlichung des sogenannten "Ryan Reports" im Mai dieses Jahres. Darin war neben weiteren Gemeinschaften auch dem "Christian Brothers"-Orden jahrzehntelanger, systematischer Kindesmissbrauch vorgeworfen worden. Die Strafe soll nun einem Regierungsfonds sowie gemeinnützigen Zwecken zufließen. Der als erschreckend geltende Bericht über Fälle des Kindesmissbrauchs im Erzbistum Dublin soll morgen veröffentlicht werden.
Irland / Religion / Missbrauch
25.11.2009 · 16:04 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen