News
 

Irischer Kardinal Brady lehnt Rücktritt ab

London (dpa) - Der Vorsitzende der irischen Bischofskonferenz, Kardinal Sean Brady, hat einen Rücktritt im Zusammenhang mit der Vertuschung von Kindesmissbrauch abgelehnt. Nach irischen Medienberichten war Brady 1975 als einfacher Priester anwesend, als zwei von einem Geistlichen missbrauchte Jugendliche dazu gebracht wurden, ein Schweigegelübde abzulegen. Kardinal Brady erklärte, er sei damals Anweisungen der Kirche gefolgt und es habe damals keine Richtlinien für solche Untersuchungen gegeben.
Kriminalität / Kirchen / Irland
15.03.2010 · 03:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen