News
 

Iranische Wahllokale schließen nach mehrfacher Verlängerung

Teheran (dpa) - Bei den Parlamentswahlen im Iran haben am Abend die Wahllokale mit vierstündiger Verspätung geschlossen. Das Innenministerium hatte die Abstimmungsorte mit Verweis auf eine angeblich außergewöhnlich hohe Wahlbeteiligung deutlich länger als geplant geöffnet gehalten. Nach Besuchen in zahlreichen Wahllokalen widersprachen Augenzeugen dieser Darstellung. Es war die erste nationale Wahl seit der von Massenprotesten überschatteten Präsidentenwahl 2009. Erste Ergebnisse werden für Anfang der Woche erwartet.

Wahlen / Parlament / Iran
03.03.2012 · 00:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen