News
 

Iraner demonstrieren für Freiheit und Demokratie

Berlin (dpa) - Weit über tausend Menschen haben in mehreren deutschen Städten gegen die umstrittene Präsidentenwahl im Iran protestiert. Die Exil-Iraner zogen friedlich durch die Innenstädte. In Hamburg gingen mehr als tausend Menschen auf die Straße. In Frankfurt/Main protestierten insgesamt rund 700 Menschen, sie forderten unter anderem die Freilassung inhaftierter Oppositioneller. In Stuttgart demonstrierten rund 200 Iraner für mehr Demokratie in ihrer Heimat.
Wahlen / Demonstrationen / Iran / Deutschland
20.06.2009 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen