News
 

Iran will US-Drohne nicht zurückgeben

Teheran (dpa) - Iran will die angeblich durch eine Cyberattacke abgefangene US-Drohne behalten und sie für Einblicke in die geheime Technik ausbeuten. Das sagte der Brigadegeneral der Revolutionsgarden, Hossein Salami. Er hatte den USA eine Verletzung des iranischen Luftraums und damit einen feindlichen Akt vorgeworden. Die USA könnten aber mit geeigneten Maßnahmen diesen Schritt wiedergutmachen, sagte Salami. Was genau er fordert, ließ er offen. US-Präsident Barack Obama forderte erneut die Rückgabe der Drohne.

Atom / Konflikte / Iran / USA
13.12.2011 · 04:05 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen