News
 

Iran testet neue Kurzstreckenrakete

Teheran (dts) - Der Iran hat eine neue Kurzstreckenrakete getestet. Das teilten örtliche Medien unter Berufung auf den Verteidigungsminister Ahmed Wahidi am Mittwoch mit. Es soll sich dabei im die dritte Generation von Raketen des Typs Fateh (Eroberer) handeln.

Der Test sei erfolgreich verlaufen, so Wahidi. Allerdings ist die Zeit und der Ort des Tests nicht bekannt. Die Rakete soll eine Reichweite von 150 bis 200 Kilometern haben. Das staatliche Fernsehen im Iran soll Bilder vom Start einer Rakete von einem Fahrzeug aus gezeigt haben. Die neuen Raketen sollen in der Lage sein, moderne Flugzeuge in geringen und mittleren Höhen zu vernichten. Nach Ansicht von Experten wolle der Iran damit ein weiteres Mal seine Stärke für den Fall der weiteren Druckausübung auf ihn demonstrieren. Der UN-Sicherheitsrat hatte am 9. Juni eine weitere Resolution angenommen, die eine Verhärtung von Sanktionen gegen den Iran vorsieht.
Iran / Militär
25.08.2010 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen