News
 

Iran: Proteste zum Jahrestag der Revolution erwartet

Tehran (dts) - Im Iran werden heute anlässlich des 31. Jahrestages der islamischen Revolution Proteste erwartet. Die iranische Regierung und die Oppositionsführer haben ihre Anhänger im Rahmen der Feiern zu großen Kundgebungen aufgerufen. Das Jubiläum ist der wichtigste Tag im politischen Kalender des Irans, die Regierung hat bereits im Vorfeld angekündigt, hart gegen Demonstranten vorzugehen. Die Kundgebungen der beiden politischen Lager könnten zu den größten Auseinandersetzungen seit der umstrittenen Präsidentschaftswahl im vergangenen Juni führen. Die Islamische Revolution war eine revolutionäre Massenbewegung im Iran, die 1979 zur Absetzung von Schah Mohammad Reza Pahlavi und zur Beendigung der Monarchie im Iran führte.
Iran / Proteste
11.02.2010 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen